YES – Your Energie Solution

Warum es sich jetzt lohnt, Ihre monatlichen Stromkosten durch eine Solaranlage zu ersetzen.

Wussten Sie, dass eine Solaranlage so einfach wie ein Stromtarif sein kann und in der Finanzierungsphase monatlich kaum mehr als Ihr Stromabschlag kostet?
Wussten Sie schon, dass eine Solaranlage mindestens 30 Jahre lang Strom produziert und das garantiert?
Wussten Sie, dass Sie mit ihrem E-Auto dank eigenem Solarstrom für 1,50 EUR 100 km fahren können, anstatt mit Benzin und Diesel für 10 EUR?
Nein?
Dann fragen Sie uns.

Zertifizierter Premium-Partner für SOLARWATT

Seit 2016 sind wir zertifizierter Premium-Partner für SOLARWATT. Für 2019 wurde uns dieser Status, der für unsere Kunden Vorteile im Service bringt, wieder bestätigt.

SOLARWATT ist ein seit über 20 Jahren fest am deutschen Markt etablierter Hersteller von hochwertigen SolarmodulenSpeichern für Photovoltaikstrom und intelligentem Energie Management im Haus (Smart Home).

Mit unseren perfekt abgestimmten Komplettpaketen Store (Photovoltaikanlage, Stromspeicher und Energiemanagement) und Heat (Photovoltaikanlage, Wärmepumpe und Energiemanagement) bieten wir die optimale Lösung für Privathaushalte, die saubere Energie produzieren und Stromkosten sparen möchten.

http://www.solarwatt.de

Logo Solarwatt Premium Partner

Wie hoch ist die Einspeisevergütung für Photovoltaik-Strom?

Einspeisevergütung Photovoltaik nach EEG

Neben einem klaren Statement zur Energiewende bringt der Strom aus Überschussproduktion auch eine stabile Vergütung über 20 Jahre, gesetzlich garantiert.
In der Tabelle finden Sie die Vergütungssätze für Photovoltaikanlagen nach den §§ 32 und 33 Erneuerbare Energien Gesetz (EEG). Hier sehen Sie die aktuellen Sätze der Einspeisevergütung, 20 Jahre fest ab Inbetriebnahmemeldung bei der BNA (Bundesnetzagentur).

für Dachanlagen bis 100 kWp
und Anlagen auf Nichtwohngebäuden im Außenbereich sowie Freiflächenanlagen bis 100 kWp

in ct/kWh

InbetriebnahmeBis 10 kWpBis 40 kWpBis 500 kWp / 100 kWp*Sonstige bis 500 kWp* / 100 kWp*
Ab 01.06.201512,40 12,0610,798,59
Ab 01.07.201512,3712,0310,768,57
Ab 01.08.201512,3412,0010,738,55
Ab 01.09.2015
12,3111,9710,718,53
Bis 31.12.201612,31 11,9710,71 (*seit 1.1.16 bis 100 kWp)8,53 (*seit 1.1.16 bis 100 kWp)
Bei Fester Einspeisevergütung nach § 53 Abs. 2 EEG 2017
Wohngebäude, Lärmschutzwände und Gebäude nach § 48 Absatz 3 EEG Sonstige bis 100 kWp*
Januar–April 201712,3011,9610,698,51
Mai 201712,2711,9310,668,49
Juni 201712,2411,9010,638,47
Juli 17–Juli 1812,2011,8710,618,44
August 1812,0811,7410,508,35
September 1811,9511,6210,398,27
Oktober 1811,8311,5010,288,18
November 1811,7111,3810,178,09
Dezember 1811,5911,2710,078,01
Januar 1911,4711,159,967,93
Februar 1911,3511,039,477,84
März 1911,2310,928,997,76
April 1911,1110,818,507,68

Die Förderungen ab 01.08.2018 wurden wieder anhand des Zubaus berechnet und degradieren nun, um jetzt monatlich 1%. Der Wert von 1,4% ab Februar 2019 wurde von der Bundesnetzagentur korrigiert.